Kostenfreie Hotline für Fragen 069-24 74 10 99 0

Marktnachrichten

DAX bald Richtung 11.000 Punkte? Empfehlung

Das große Chartbild - Dax mittelfristig unter Druck

Der Dax hat sich seit mehreren Tagen unter der 200-Tagelinie eingependelt. Diese wichtige Preisdurchschnittslinie zeigt sich die letzten 3-4 Wochen wahrlich als eine Art Deckelung für den Dax. Was manch einer als Fortsetzung des langfistigen Trends deutet, ist bisher lediglich ein Seitwärtspendeln nach einem mittelfristigen Verkaufssignal.

Empfehlenswert! Schauen Sie hierzu auch gerne in den DAX Trading Guide von XTB rein:

xtb DAX

Kurzfristig besteht durchaus noch einwenig Aufwärtspotential bis in den Bereich von 12.600 bzw. 12.700 Punkte, jedoch sehen wir den Dax noch innerhalb einer größeren Korrektur, welche noch nicht abgeschlossen ist.

Ein Blick auf das aktuelle Chartbild:

dax chart xtb

Der Kurs befindet sich seit Tagen deutlich unter der 200 Tagelinie (Dunkelblau). Die Preisschwäche wird bestätigt durch die 50-Tagelinie, welche kurz davor ist die 200-Tagelinie nach unten zu durchkreuzen. Dies deutet in naher Zukunft auf ein weiteres Verkaufssignal technischer Natur. Der Momentumindikator RSI zeigt sich aktuell vollständig neutral. Weder überkauf noch überverkauft auf Tagesbasis.

Die Tradingidee: Mittelfristig ergeben sich also gute Chancen um den Dax leerzuverkaufen, sprich zu Shorten. Ebenso kann ein sehr gutes Risiko-Chancen-Verhältnis eingesetzt werden. Der Stoploss für eine Tradingidee würden wir bei  etwa 12.800 Punkten ausmachen und das Ziel bei den erwähnten 11.000 Punkten festlegen. Wir verharren jedoch zunächst an der Seitenlinie und gehen noch von dem erwähnten, kurzfristigem Aufwärtspotential aus.

Eins bleibt aber gewiss: Von einer langfristigen, negativen Trendwende kann nicht die Rede sein. Das Schöne ist, dass jeder niedrigere bzw. günstigere Kurs für Käufe genutzt werden kann. Solange der Dax nicht nachhaltig unter die wichtigste Marke für einen intakten Bullenmarkt bricht, und zwar unter 8.200 Punkte, kann langfristig mit steigenden Kursen gerechnet werden.

Gastautor: David Wotzka
Offenlegung gemäß § 34b WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Denken Sie wir haben etwas vergessen? Hinterlassen Sie uns ein Kommentar. 

Artikel bewerten
(59 Stimmen)
HeavyTraderz Team

Hallo, wir sind das HeavyTraderz Supportteam und stehen Euch gerne bei Fragen, Anregungen oder Ideen zu Verfügung. Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch das Forum und den Blog aufzubauen. 

Schreibe einen Kommentar

Nach oben

Blog Schlagwörter

Unsere Vision

Gemeinsam stark!
Wir wollen etwas bewegen und zusammen mit Ihnen wachsen.


Ein klares Ziel!
Wir wollen das Traden dauerhaft für unsere Community vergünstigen. 

Globale Verbindungen

world-map

Unsere Partner sind global vertreten und kennen uns gut! Regelmäßig führen wir Gespräche mit Banken und Brokern. Wir sind Ihre kompetente Verbindung zum Broker.

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout