Kostenfreie Hotline für Fragen 069-24 74 10 99 0

Wirtschaftsnachrichten

Wirtschaftsnachrichten (24)

JP Morgans CEO verursacht Bitcoin Crash und geht nun selbst einkaufen

19.September HeavyTraderz, FrankfurtWürden Sie wegen Bitcoins ihren Job riskieren? Mitarbeitern der weltgrößten Bank JP Morgen Chase wurde seitens dem CEO (Chef) James Dimon genau damit gedroht. "Wer Bitcoins kauft wird gefeuert, diese Währung ist für Venezuela, Mörder und Drogendealer. Sollte er Trader in seinem Haus erwischen, die Bitcoins kaufen, würde er sie sofort feuern". „Es ist ein Betrug“ warnte Dimon auf einer New Yorker Investorenkonferenz am vergangenen Dienstag.

weiterlesen ...

Brexit Aktuell - britisches Pfund im freien Fall

09.Juni HeavyTraderz, Frankfurt - Bei den gestrigen Wahlen erreichte die britische Premierministerin Theresa May 315 Sitze,  ihr Hauptkonkurrent und Oppositionsführer Jeremy Corbyn gewann hingegen nur 261 Sitze. Damit stricht May eine Niederlage ein, denn um die Wahlen eindeutig zu gewinnen, muss ein Kandidat mindestens 326 Sitze erhalten.

Ähnliches ereignete es sich bereits 2010, damals musste die konservative Partei eine Koalition mit den Liberaldemokraten bilden um die notwendigen Stimmen zu für eine Regierungsmehrheit zu erreichen.

weiterlesen ...

Kommt nach dem Brexit jetzt auch der Grexit?

20. Februar HeavyTraderz, Frankfurt - Griechenland bleibt nach wie vor das Sorgenkind der europäischen Union. Knapp 74 der zugesagten 110 Milliarden Euro wurden bereits an Athen ausgezahlt. Bis heute hat Griechenland sein Haushaltsdefizit - wie von der EU gefordert - nicht in den Griff bekommen. Dabei stellt sich die Frage, ob die griechische Regierung nicht in der Lage ist die Reformen umzusetzen oder es einfach nur stillschweigend ablehnt. Vereinbarte Reformen wurden nur teils oder gar nicht umgesetzt. Wichtige Verhandlungen werden in die Länge gezogen, wie jüngst die Verhandlungen über eine

weiterlesen ...

EUR jetzt shorten? Könnte der Euro schon bald vor dem Aus stehen?

13 Februar HeavyTraderz, Frankfurt - 2017, das Jahr der Volatilität. Bereits in wenigen Monaten könnte die europäische Gemeinschaftswährung einen herben Rückschlag erleben, der möglicherweise auch das Aus für die europäische Gemeinschaftswährung bedeuten könnte.

Sollte Anfang Mai Le Pen die Präsidentschaftswahlen gewinnen, so stünde die europäische Gemeinschaft vor einer großen Herausforderung. Laut diversen Medien und Umfragen liegen die Einschätzungen darauf, dass die rechtsnationale Politikerin Le Pen die Präsidentschaftswahl vorrausichtlich nicht gewinnen wird. Hierzu benötige Sie einen Stimmenzuwachs

weiterlesen ...

Finanzstimmung in Großbritannien weiterhin auf Tief!

23. Januar HeavyTraderz, Frankfurt - Sechs Monate nach dem Brexit-Referendum ist die Stimmung der britischen Finanzbranche weiterhin fallend.

Die am Montag veröffentliche Wirtschaftsumfrage der Beratungsfirma PricewaterhouseCoopers und des Industrieverbandes CBI bestätigt die Stimmung. Befragt wurden 103 britische Finanzdienstleistungsunternehmen. Die Zuversicht in der

weiterlesen ...

Trump verunsichert die Aktienmärkte

16. Januar HeavyTraderz, Frankfurt - Die europäischen Börsen starten am Montagmorgen nur spärlich in die neue Handelswoche. Das Thema Donald Trump beschäftigt Anleger weiterhin, zudem steigt die Furcht vor möglichen negativen Folgen eines "harten Brexit".

Autobauer verzeichnen aufgrund der Aussage des designierten US-Präsident Trump gegenüber der Times und der Bild-Zeitung an den Aktienmärkten weiterhin einen Rückgang. Trumps Aussage: "Autobauer die in Mexiko produzieren werden hohe Strafzölle zahlen bei der Einführ in die USA.". Ford reagierte schon vor Wochen auf die Kritik Trumps und warf die Pläne

weiterlesen ...

Parität des US-Dollar gegenüber dem Euro rückt immer mehr in den Fokus

28.November HeavyTraderz, Frankfurt - Diversen Berichten nach erwarten Investoren bereits in den kommenden Monaten eine Parität des US-Dollar gegenüber dem Euro. Die aktuellen Kurse der wichtigsten Schwellenländer signalisieren seit Tagen mit Kursverlusten die Stärke des US-Dollar. Vor dem 08. November und der Wahl des US-Präsidenten pendelte der Euro noch

weiterlesen ...

Was haben Trumps Umfragewerte mit dem Goldpreis gemeinsam?

07.11 HeavyTraderz, Frankfurt - Hat das FBI die Trendwende in der US-Präsidentschaftswahl für Donald Trump gebracht? War die Email-Affäre das was Donald Trump für einen Wahlsieg gebraucht hat? Und warum steigt der Goldpreis fast im Einklang mit den Umfragewerten von Donald Trump?

Wir erinnern uns an letze Woche, als die Umfragewerte der US amerikanischen Präsidentschaftswahl eindeutig mit Hillary Clinton sympathisierten. Doch seit einigen Tagen ist die Wahl sehr spannend. Die Untersuchungen des FBI in der Email-Affäre

weiterlesen ...

Deutsche Bank fordert 150 Milliarden vom Steuerzahler

31.10 HeavyTraderz, Frankfurt - Die Deutsche Bank hat den 150-Millionen-Euro-Fonds der EU-Steuerzahler angefordert. Der Hintergrund dafür ist, dass der deutsche Kreditgeber derzeit vor finanziellen Schwierigkeiten steht. Laut deutschen Medien hat der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Folkerts-Landau, erklärt:

"In Europa muss das Programm nicht so groß sein. Mit 150 Milliarden Euro können die europäischen Banken rekapitalisiert werden. Die strikte Einhaltung der Regeln würde einen größeren Schaden verursachen, als sie auszusetzen." Sollte dies eine Warnung vor einer erneuten Finanzkrise sein? Wir wissen es nicht. Eine Insolvenz der Deutschen Bank hätte jedoch sicherlich

weiterlesen ...

Inflation in der Eurozone erreicht Höchststand

17.10 HeavyTraderz, Frankfurt - Laut der Statistikbehörde Eurostat hat die Inflation im Euroraum im September zugelegt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verbraucherpreise im September um 0,4 Prozent. Eine erste Schätzung wurde damit durch die Behörde offiziell bestätigt. Eine so hohe Rate von 0,4 Prozent wurde zuletzt im Oktober 2014 verzeichnet.  

Auslöser für den Preisauftrieb sind die Energiepreise und deren Entwicklung. Im direkten Jahresvergleich sind die aktuellen

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unsere Vision

Gemeinsam stark!
Wir wollen etwas bewegen und zusammen mit Ihnen wachsen.


Ein klares Ziel!
Wir wollen das Traden dauerhaft für unsere Community vergünstigen. 

Globale Verbindungen

world-map

Unsere Partner sind global vertreten und kennen uns gut! Regelmäßig führen wir Gespräche mit Banken und Brokern. Wir sind Ihre kompetente Verbindung zum Broker.

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout